Rechtsphilosophie der Neuzeit

Rechtsphilosophie der Neuzeit

Titel der Veranstaltung: Rechtsphilosophie der Neuzeit
Art der Veranstaltung: Pflichtvorlesung im SPB 1
Dozent: Professor Dr. Diethelm Klesczewski
Anzahl der Semesterwochenstunden: 3 SWS
Zeit und Ort: . Mo., 11.00 – 13.00 Uhr, Di., 13-15 Uhr (14 tägig), jeweils HS 16 Beginn: 14.10.2019
Teilnehmendenkreis: Studierende des SPB 1
Vorkenntnisse: Die Lehrveranstaltung knüpft an die Vorlesung Einführung in das Recht und die Rechtswissenschaft an.

Inhalt: Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick über die Entwicklung vornehmlich der europäischen Rechtsphilosophie und Rechtstheorie, beginnend mit dem Zeitalter der Reformation als dem Anfang der Neuzeit. Vorgestellt wird die praktische Philosophie der großen Denker, vor allem: Hobbes, Locke, Rousseau, Kant, Hegel, Marx, Radbruch und Habermas. Dabei werden die Systeme nach Antworten auf folgende Leitthemen befragt: Menschenbild, vorpositiver Rechtsbegriff, Eigentums-, Staats- und Strafbegründung und Völkerrecht.

Literatur:

  • M. Köhler, Recht und Gerechtigkeit, 2017 [PI 3520 K77];
  • K. Seelmann, D. Demko: Rechtsphilosophie, 7. Aufl., 2019 [PI 2250 S452(7)].

Literaturverzeichnis

Hinweis zur Anwesenheitspflicht

In den Veranstaltungen des SPB 1 besteht Anwesenheitspflicht, deren Einhaltung von mir auf dem sog. rosa Zettel zu bestätigen ist. Von den 21 Doppelstunden der Vorlesung „Rechtsphilosophie der Neuzeit“ sollten Sie mind. 16 besucht haben. Ich werde in jedem Termin eine Liste ausgeben, in die Sie sich eintragen können. Weisen die Listen mindestens 16 Eintragungen von Ihnen auf, gebe ich Ihnen die Unterschrift. Reichen diese nicht aus, gibt es grundsätzlich keine Unterschrift.

Gliederung und Materialien

Stichworte zu den Philosophen

EinleitungQuellentexte und ReaderFolien
14.10.2019Zugänge zum Recht und zur Rechtsphilosophie; Rechtstheorie: Was ist Recht? Quellentexte01_Einführung
15.10.2019Begründungen von Recht; Rechtsethik: Was ist gerecht?Quellentexte02_Einführung
Das Recht zwischen Friedens- und Freiheitsordnung: Naturrecht und AufklärungReader
21.10.2019Einführung (Hobbes, Locke, Rousseau)Ergänzung (Rousseau)03_Naturrecht und Aufklärung 1
28.10.2019Privatrechtstheorie (Grotius, Locke)Ergänzung (Locke)04_Naturrecht und Aufklärung 2
29.10.2019Staatsrecht (Hobbes, Locke, Rousseau)

 

05_Naturrecht und Aufklärung 3
04.11.2019Ergänzungen06_Naturrecht und Aufklärung_4
Freiheitliches Rechtsdenken: Kant, HegelReader
11.11.2019Einführung07_Kant_1
12.11.2019Privatrechtstheorie Teil 108_Kant_2
18.11.2019Privatrechtstheorie Teil 2
25.11.2019Staatsrecht
26.11.2019Ergänzungen
Soziales Rechtsdenken
03.12.2019Einführung
09.12.2019Termin verschoben! (17.12.19)
------
10.12.2019Kritik der politischen Ökonomie (Marx)
16.12.2019Recht als Überbauerscheinung; Theorie des Klassenstaates (Marx)
17.12.2019Ergänzungen
Angelsächsisches Rechtsdenken
06.01.2020Utilitarismus und Lohnfindung nach neoklassischer Wirtschaftstheorie
07.01.2020J. Rawls' Theorie der Gerechtigkeit
Diskurstheorie des Rechts
13.01.2020Einführung (Apel, Habermas)
20.01.2020Diskurstheorie der Grundrechte und des Rechtsstaates (Alexy, Habermas)
Besondere Themen
21.01.2020Zum gegenwärtigen Stand der Strafrechtstheorie
27.01.2020Zur Theorie des Völkerrechts der Neuzeit
letzte Änderung: 12.11.2019

Kontakt

Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Europäisches Strafrecht und Rechtsphilosophie
Prof. Dr. Diethelm Klesczewski
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Sprechzeit Prof. Dr. Klesczewski
Dienstag, 10:00 - 11:00 Uhr
Raum 5.21

Sekretariat
Sabine Westphal, Raum 5.20
Telefon: 0341/97 35 360
E-Mail

Öffnungszeiten Sekretariat
Montag:        8:30 - 9:30
Dienstag:    14:00 - 15:00
Mittwoch:      8:30 - 9:30
Donnerstag:  8:30 - 9:30

und nach Vereinbarung

Hinweis

Die Doppelstunde vom 09.12.2019 wird verlegt auf den 17.12.2019, 13 Uhr, HS 16.