Schriftenverzeichnis

I. Monographien

1. Die Rolle der Strafe in Hegels Theorie der bürgerlichen Gesellschaft, Berlin 1991.
(Rezensionen: Zaczyk, in: GA 1993, S. 38; Moos, in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 4/1994, S. 441 f.)

2. Selbständigkeit und Akzessorietät der Beteiligung an einer Straftat. Grundlegung zu einer strafrechtlichen Lehre von Täterschaft und Teilnahme, Habilitationsschrift Hamburg 1998, hier abrufbar.

II. Lehrbücher und Scripte: Strafrecht. Allgemeiner Teil

1.1.  Strafrecht. Allgemeiner Teil. Examensrelevantes Kernwissen.
Studienskript, Eigenverlag, Leipzig 2002.

1. 2. Strafrecht. Allgemeiner Teil. Examensrelevantes Kernwissen im Grundriss.
Bernstein-Verlag. Bonn 2008
 

1.3. Strafrecht. Allgemeiner Teil. Examensrelevantes Kernwissen im Grundriss,
2. Aufl., Universitätsverlag Leipzig 2012

1.4  Strafrecht. Allgemeiner Teil. Examensrelevantes Kernwissen im Grundriss,
3. Aufl., Universitätsverlag Leipzig 2017

II. Lehrbücher und Scripte: Strafrecht. Besonderer Teil

2. 1. Strafrecht. Besonderer Teil. Die examensrelevanten Delikte im Grundriss,
1. Aufl., Fachbuchhandlung Sack, Leipzig 2002


 2. 2. Strafrecht. Besonderer Teil. Die examensrelevanten Delikte im Grundriss,
2. Aufl., Fachbuchhandlung Sack, Leipzig 2003

2. 3. Strafrecht. Besonderer Teil. Die examensrelevanten Delikte im Grundriss,
3. Aufl., Universitätsbuchhandlung, Leipzig 2006.
 

2.4 Strafrecht Besonderer Teil, die examensrelevanten Delikte im Grundriss, Teil 1: Straftaten gegen die Person,
Universitätsverlag Leipzig 2010

2.5 Strafrecht Besonderer Teil, die examensrelevanten Delikte im Grundriss, Teil 2: Vermögensdelikte,
Universitätsverlag Leipzig 2011

2.6. Strafrecht Besonderer Teil, die examensrelevanten Delikte im Grundriss, Teil 3: Straftaten gegen Kollektivrechtsgüter,
Universitätsverlag Leipzig 2012

3. Lehrbuch zum Strafrecht, Besonderer Teil.
Mohr-Siebeck, Tübingen 2016

II. Lehrbücher und Scripte: JA-Strafakte

4. JA-Strafakte. Von der Strafanzeige bis zum Revisionsurteil -mit Repetitorium
zusammen mit Chr. Schössling, Luchterhand-Verlag, Neuwied/Mümnchen Unterschleißheim 2004, 372 Seiten, kartoniert, EUR 25,00 / SFR 50,00
ISBN 3-472-04524-8

II. Lehrbücher und Scripte: Jugendstrafrecht

5. Jugendstrafrecht
1. Aufl., Lehmanns Media, Leipzig 2006.

II. Lehrbücher und Scripte: Strafprozessrecht

6.1 Strafprozessrecht
Carl Heymanns Verlag, Köln 2007 (Koreanische Übersetzung, Sungkyunkwan University Press 2012)

6.2. Strafprozessrecht
2. Aufl., Verlag Vahlen, München 2013

II. Lehrbücher und Scripte: Ordnungswidrigkeitenrecht

7.1. Ordnungswidrigkeitenrecht. Ein Lehrbuch.
Verlag Vahlen, München 2010

7.2. Ordnungswidrigkeitenrecht. Ein Lehrbuch.
2. Auflage, Verlag Vahlen, München 2016

III. Herausgabe von Sammelwerken

1. Affekt und Strafrecht. Erstes interdisziplinäres Symposion der Juristenfakultät Leipzig 15. Juni 2002, Leipziger Juristische Vorträge, Heft 55, Leipzig 2004.

2. 1. Leipziger Juristische Seminararbeiten, Jahrbuch 2003.
Die besten Seminararbeiten aus dem WS 03/04

2. 2. Leipziger Juristische Seminararbeiten, Jahrbuch 2004.
Die besten Seminararbeiten aus dem SS 2004 und dem WS 04/05.

2. 3. Leipziger Juristische Seminararbeiten, Jahrbuch 2005.

2. 4. Leipziger Juristisches Jahrbuch 2006.

2. 5. Leipziger Juristisches Jahrbuch 2007/2008.

2. 6. Leipziger Juristisches Jahrbuch 2009.

2. 7. Leipziger Juristisches Jahrbuch 2010/2011

2. 8. Leipziger Juristisches Jahrbuch 2012

3. 1. Kants Lehre vom richtigen Recht. Reihe fundamenta iuris, mentis Verlag, Paderborn 2005 (zusammen mit S. Müller-Mezger, F. Neuhaus).

3. 2. Die Idee des Sozialstaates. Reihe fundamenta iuris, mentis Verlag, Paderborn 2006.

3. 3. Entstaatlichung und gesellschaftliche Selbstregulierung, Reihe fundamenta iuris, mentis Verlag, Paderborn 2008.

3. 4. Strafrecht in der Zeitenwende, Reihe fundamenta iuris, mentis Verlag, Paderborn 2010.

3. 5. Von der Gemeinbesitzidee zum Projekt eines unbedingten Grundeinkommens, Reihe fundamenta iuris, mentis Verlag, Paderborn 2012

3. 6. Mindestlohn – (k)ein gerechter Lohn?, Reihe fundamenta iuris, mentis Verlag, Münster 2017

4. Festschrift für Manfred Seebode zum 70. Geburtstag, hrsg. zusammen mit H. Schneider, M. Kahlo und H. Schumann, 2008.

IV. Aufsätze, Beiträge zu Sammelwerken

1. Das Auskunftsersuchen an die Post: die wohlfeile Dauerkontrolle von Fernmeldeanschlüssen? in: StV 1993, S. 382-389

2. Kants Ausdifferenzierung des Gerechtigkeitsbegriff als Leitfaden der Unterscheidung von Unrechtsformen; in: A. Brockmöller/D. Buchwald/D. von der Pfordten/K. Tappe (Hrsg.): Ethische und strukturelle Herausforderungen des Rechts. Referate der 2. Tagung der Initiative junger Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus dem Bereich der Rechtsphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie vom 10. bis 12. November 1995 in Göttingen, ARSP Beiheft 66, 1997, S. 77-103
Beitrag (Auszug) steht hier online zur Einsichtnahme bereit.
Spanisches Übersetzung erschienen in Revista de Derecho Penal (Buenos Aires), 2016, Band 2, S. 555-593.

3. Auswirkungen von Umbruch und Krise einer Bürger-Gesellschaft auf das Strafrecht - eine Hegelianische Perspektive;
in: R. Gröschner/M. Morlok (Hrsg.): Rechtsphilosophie und Rechtsdogmatik in Zeiten des Umbruchs. Tagung der Deutschen Sektion der IVR in Jena 26. bis 28. September 1996, ARSP Beiheft 71, 1997, S. 140-152
Beitrag (Auszug) steht hier online zur Einsichtnahme bereit.
Eine spanische Übersetzung erscheint Ende des Jahres in Revista de Derecho Penal/Bueonos Aires."

4. Das Ende des Auskunftsersuchens nach § 12 FAG; in: JZ 1997, S. 719-721.

5. Ein zweischneidiges Recht- Zu Grund und Grenzen der Notwehr in einem vorpositiven System von Erlaubnissätzen;
in: Festschrift für Ernst Amadeus Wolff zum 70. Geburtstag hrsg. v. M. Kahlo, M. Köhler und R. Zaczyk, Berlin 1998, S. 225-246

6. Raub mit Scheinwaffe? Zur Neufassung des § 250 StGB durch das 6. StrG;
in: GA 2000, S. 257-266

7. Die Berufung in Strafsachen; die Rechtslage in Deutschland = Ceza Yargilama Hukukunda Istinafin Yeri, Istinaf Mahkemeleri, Uluslararasi Toplanü, 7-8 Mart 2003, TBB Yayini, Ankara, 2003, S.149-158 Türkische Version Deutsche Version

8. Affektbefangenes Handeln als Unrechts- und Schuldunterscheidungsgrund im Besonderen Teil des StGB;
in: Affekt und Strafrecht. Erstes interdisziplinäres Symposion der Juristenfakultät Leipzig 15. Juni 2002, Leipziger Juristische Vorträge, Heft 55, Leipzig 2004, S. 57-98

9. Das System der Ablehnungsgründe der §§ 244 f. StPO - zugleich ein Beitrag zur Konnexität von Beweismittel und Beweistatsache;
in: HRRS 2004, S. 10-18.

10. 1. Die humanitäre Intervention - das letzte Veto der praktischen Vernunft? in: Kants Lehre vom richtigen Recht. Reihe fundamenta iuris, mentis Verlag, Paderborn, 2005, S. 143 - 160.

10. 2. Die humanitäre Intervention – das letzte Veto der moralisch-praktischen Vernunft? (aktualisierte Version)
in: LZ 01/06, S. 3 - 18.

11. Kritik der Vorratsdatenspeicherung
in: Festschrift für Gerhard Fezer zum 70. Geburtstag hrsg. v. E. Weßlau und W. Wohlers, München 2008, S. 19-34

12. Gewinnabschöpfung mit Säumniszuschlag. Versuch über die Rechtnatur der Verbandsgeldbuße gemäß § 30 OWiG
in: Festschrift für Manfred Seebode zum 70. Geburtstag, hrsg. v. H. Schneider u. a., 2008, Seite 179-196

13. Tatbestandsbildung als Feinderklärung? Die Entgrenzung des Tatbegriffs durch die §§ 129-129b StGB
in: "HRRS-Festgabe für Gerhard Fezer", S. 109-129

14. § 371 Abs. 4 AO als steuerstrafrechtliches Unikat
in: Leipziger Juristisches Jahrbuch 2007/2008, S. 9-23 (zusammen mit S. Kreuter).

15. Die limitierte Akzessorietät der Teilnahme am Mord
in: Festschrift der Juristenfakultät zum 600. Jubiläum der Gründung der Universität Leipzig, hrsg. v. C. Degenhart, 2009, S. 489 - 510 .

16. Die Grundformen beteiligungsdogmatischer Systembildung - ein Streifzug durch Europa in kritischer Absicht, in: Strafrechtswissenschaft als Analyse und Konstruktion, Festschrift für Ingeborg Puppe zum 70. Geburtstag, hrsg. v. H.-U. Paeffgen u. a. 2011, S. 613-634.

17. Das bundesweite Stadionverbot als unzulässige Privatstrafe, in: Geburtstagsgabe für Prof. Dr. Michael Kahlo zum 60. Geburtstag, hrsg. v. A. Schmidt, B. Zabel u. a., Leipzig Eigenverlag 2010, S. 62-73.

18. "Fußballfans sind keine Verbrecher" Kritische Anmerkungen zu den bundesweiten Stadionverboten, in: Zuschauer als Störer hrsg. v. R. Kauerhof u. a., Leipzig 2010, S. 69-84.

19. Straftataufklärung im Internet, in: ZStW 123 (2011), S. 733 ff.

20. Einleitung. Sozialdividende, beim Wort genommen, in: Von der Gemeinbesitzidee zum Projekt eines unbedingten Grundeinkommens, 2013, S. 9 ff. (s. o. III. 3. 5.)

21. Kommentar zu „Geschworenengericht und Strafrechtsinstitution“ von Wolfgang Schild, in: Autonomie und Normativität, hrsg. v. K. Seelmann, B. Zabel, 2014, S. 227 ff.

22. Zur europarechtlichen Restriktion des Betrugstatbestandes, in: Festschrift für Bernd Schünemann zum 70. Geburtstag, hrsg. v. R. Hefendehl u.a., 2014, S. 1085-1098.

23. Die Gemeingefährlichkeit als systemprägendes Element der Brandstiftungsdelikte, in: Gedächtnisschrift für Manfred Seebode, hrsg. v. K. Gaede u. a., Berlin 2015, S. 117-134; online hier abrufbar.

24. Zur Kritik am hegelianischen Strafrechtsdenken, in: Hegels Erben? Strafrechtliche Hegelianer vom 19. bis zum 20. Jahrhundert, hrsg. v. M. Kubiciel, M. Pawlik und K. Seelmann, Tübingen 2017, S. 199-211. 

25. Über Unterschiede in der Beteiligtenverantwortung im Strafrecht einer Zivilgesellschaft und im Völkerstrafrecht - Gedanken zum Friedensprozess in Kolumbien, ZIS 2017, 428-438 (hier online abrufbar) Spanische Fassung: ZIS 2017, S. 535 ff. (hier online abrufbar)

V. Mitwirkung an Kommentaren

1. Mitarbeit am Berliner Kommentar zum Telekommunikationsgesetz,
1. Aufl., hrsg. von H. J. Säcker, Verlag Recht und Wirtschaft Frankfurt/Main 2006,
Kommentierung der §§ 88 – 107, 109-115, 148, 149 TKG

2. Mitarbeit am Berliner Kommentar zum Telekommunikationsgesetz,
2. Aufl., hrsg. von H. J. Säcker, Verlag Recht und Wirtschaft Frankfurt/Main 2009,
Kommentierung der §§ 88–107, 109-115, 148, 149 TKG.

3. Mitarbeit am Berliner Kommentar zum Telekommunikationsgesetz,
3. Aufl., hrsg. von H. J. Säcker, Verlag Recht und Wirtschaft Frankfurt/Main
Kommentierung der §§ 88-99, 101-107, 110-114, 148, 149 TKG.

VI. Rezensionen

1. Rezension von Pawlak, Klaus: Ablehnung des Sachverständigen im Strafverfahren wegen Besorgnis der Befangenheit? Eine Untersuchung zur Berechtigung des § 74 StPO, 1999,
in: GA 2000, S. 350 f.

2. Rezension von Stübinger, Stefan: "Das ,idealisierte' Strafrecht", 2008,
in: GA 2010, S. 125 - 128.

VII. Entscheidungsbesprechungen und –anmerkungen

1. Anmerkung zum Beschluß des HansOLG Hamburg v. 23. 9. 1991 - Vollz (Ws) 11/91 -;
in: NStZ 1992, S. 351 f. (Disziplinarmaßnahme wegen Arbeitsverweigerung im Strafvollzug)

2. Anmerkung zum Urteil des BGH v. 15. 12. 1992 - 5 StR 394/92;
in: NStZ 1993, S. 446. (Verwertung von gemäß § 12 FAG gewonnenen Telefonverbindungsdaten im Strafprozeß)

3. Anmerkung zu dem Beschluß des OLG Karlsruhe vom 3. 1. 1994 -2 Ss 173/92-;
in: StV 1994, S. 530 f. (Verwertung von Abhörprotokollen in einem Strafverfahren wegen Falschaussage)

4. Anmerkung zu dem Urteil des HansOLG Hamburg vom 4. 8. 1995, Az.: 2 Ss 113/94;
in: NStZ 1996, S. 103 f. (Strafbarkeit eines Leiters einer Justizvollzugsanstalt wegen Strafvereitelung durch Unterlassen mittels Nichtanzeige von Straftaten eines Gefangenen)

5. Anmerkung zu dem Urteil des BGH vom 30. 4. 1997, Az.: 2 StR 670/96;
in: JZ 1998, S. 313-315. (Zur Strafbarbarkeit von Strafvollzugsbediensteten wegen Strafvereitelung durch Unterlassen mittels Nichtanzeige von Straftaten ihrer Kollegen)

6. Anmerkung zu dem Urteil des BayObLG vom 27. 2. 1998,, Az.: 4 St RR 3/98;
in: StV 1999, S. 257-259 (Zur uneigennützigen Mittäterschaft an eigennützigem Einschleusen von Ausländern gem. § 92a I, Nr. 1 AuslG)

7. Anmerkung zum Urteil des BGH vom 26. 5. 1999, Az.: 3 StR 570/98;
in: StV 2000, 364-366 (Zur Strafbarkeit des Ausschleusens von Ausländern als Einschleusen im Sinne des § 92a I AuslG)

8. "Binnenmarktförderung durch Speicherpflichten?
Anmerkung zu EuGH, Az. C-301/06 = HRRS 2009 Nr. 297
(Vorratsdatenspeicherung)"

in: HRRS 2009, S. 250-252

9. Anmerkung zum Urteil des BGH vom 30. Oktober 2009, Az.: V ZR 253/08 (Stadionverbote);
in: JZ 2010, S. 251 - 254

10. Anmerkung zum Urteil des BVerfG vom 02. März 2010, Az.: 1 BvR 256/08 (Vorratsdatenspeicherung),
in: JZ 2010, S. 629-631.

11. Anmerkung zum Urteil des BGH vom 29. April 2009, Az.: 1 StR 701/08 (Hörfalle in der U-Haft),
in: StV 2010, S. 462-465

12. "Strafen statt Verwahren!" Besprechung des Urteils des EGMR v. 17. 12. 2009, Mücke v. Deutschland, Az. 19359/04,
in: HRRS 2010, S. 394-403.

VIII. Klausurlösungen

1. Original-Examensklausur: Rotwein und Rechtschaffenheit, JA 2013, S. 589-98  (zusammen mit K. Hawickhorst)

2. Original-Examensklausur: Angemessenheit ist (k)eine Frage des Kreditrahmens, JA 2015, S. 109-115 (zusammen mit K. Hawickhorst)

3. Original Examensklausur: "Der vergrabene Schmuck", JA 2016, S. 593-601 (zusammen mit S. Knaupe)

4. Original Examensklausur: "Ferrari auf Föhr", JA 2017, S. 434-443 (zusammen mit S. Knaupe) 

IX. Tagungsberichte

1. Bericht über die 15. Tagung der deutschen Sektion der IVR vom 30. September bis 2. Oktober 1992 in Hamburg; in: ARSP 79 (1993), S. 260-269 (zusammen mit G. Süchting)

2. XV Congreso de la Seccion Alemana de la Asociacion International de Filosofia del Derecho (IVR) TEORIAS DE LA JUSTICIA (Hamburgo, 15. Sept. Al 2 de Oct. de 1992); in: Dialogo Cientifico, Vol. 2, No 2, 1993,S. 115-117

3. XVI Conferencia de la Sección Alemana de la Asociación Internacional de Filosofia del Derecho (IVR) LE PRETENSION UNIVERSALISTA DEL ESTADO DE DERECHO DEMOCRATICO - LA DIVERSIDAD DE LAS CULTURAS Y LA UNIVERSALIDAD DEL DERECHO (Mannheim, 28 al 30 de Septiembre de 1994);
in: Dialogo Cientifico, Vol. 4, No. 1/2 1995, S. 153-156

X. Kleinere Veröffentlichungen

1. Recht und Prozess, in: Der Kleine Advokat 10. Jg., 2/2004, S. 6-9.

2. Wenn die Gerechtigkeit untergeht ... Über Immanuel Kants Sinnspruch am Gebäude der Leipziger Staatsanwaltschaft, Journal der Universität Leipzig, Heft 3/2006, S. 17.

3. Sippenhaft für Fußballfans? Zum Stadionverbotsurteil des BGH, in: Fanmagazin "1895", Ausgabe 12/2009-10, Beilage, S. 1 - 4.

4. Glückwunsch: Michael Köhler zum 70. Geburtstag, in: JZ 2015, S. 568 f.

5. Wie man Rechtswissenschaft studiert ... und dabei Mensch bleibt, in: Erstsemesterinfoheft Juristenfakultät 2015/2016, hrsg. v. Fachschaftsrat Jura der Universität Leipzig, 2015, S. 31 f.

letzte Änderung: 08.11.2017

Neuerscheinung

Strafrecht Allgemeiner Teil,
das examensrelevante Kernwissen im Grundriss
3. Auflage, Universitätsverlag, Leipzig 2017

Verlagsseite
Beck-Shop

Neuerscheinung

Skript zum Europäischen Strafrecht
Materielles Recht
Reihe Leipziger Skripten,
erhältlich bei se-druck
Im Erscheinen

Bildquelle: https://www.mohr.de/uploads/tx_sgpublisher/produkte/produktbilder/8773_00_detail.jpg